Komplexe Formulare verwalten mit SCT

APEX-Formulare verfügen über deklarative Möglichkeiten der Validieren und Verarbeitung der Benutzereingaben, zudem können mit dynamischen Aktionen optische Effekte wie das Ein- oder Ausblenden von Seitenelementen einfach dynamisch gesteuert werden. Werden die Formulare jedoch komplexer, gelangen deklarative Möglichkeiten schnell an ihre Grenzen, die vor allem durch die mangelhafte Übersichtlichkeit bezogen werden. In einem Projekt habe ich hierfür eine Lösung entwickelt, die sich dort größter Beliebtheit erfreut und das Problem an der Wurzel packt: Das State Chart Toolkit oder kurz: SCT.

Weiterlesen...

APEX Plugin-Programmierung - von APEX lernen

Die Programmierung von Plugins für Oracle APEX ist sicher ein fortgeschrittenes Thema. Gerade die strategische Herangehensweise ist zunächst komplex: Welcher Code soll wo und nach welcher Strategie programmiert werden? Da zudem viele APEX-Entwickler eher aus dem PL/SQL-Lager kommen, stellt sich für diese Gruppe die Programmierung der JavaScript/JQuery-Seite als besondere Herausforderung dar.

Doch APEX selbst liefert viele instruktive Plugins mit, die für den Entwickler eine Blaupause für die Implementierung eigener Plugins geben und nebenbei einige, weitgehend undokumentierte, JavaScript-APIs offenbaren, die vom APEX-Team verwendet werden. Doch auch eines wird klar: Auch beim APEX-Team wird mit Wasser gekocht, selbst unter den mitgelieferten Plugins gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede in der Umsetzung!

Weiterlesen...

Plugins für APEX programmieren - Teil 2

In diesem Blog betrachten wird die PL/SQL-Seite eines Regions- oder Item-Plugins. Da wir uns nicht mit einer konkreten Aufgabenstellung beschäftigen, kommen hier keine Hilfsmethoden etc. zum Einsatz, sondern der Blick geht auf den grundsätzlichen Aufbau sowie einiger hilfreicher Hilfsmethoden, die ich in meinen Plugins regelmäßig verwende.

Weiterlesen...

Plugins für APEX programmieren

Die Programmierung von Plugins für APEX ist seit Version 4.0 möglich. Doch gerade dem Einsteiger in diesen Bereich fehlt eine einigermaßen gute Einführung. Patrick Wolf, der diese Funktionalität in APEX maßgeblich programmiert hat, liefert zwar einige Beispiele, doch bleiben viele Fragen offen. Gerade, wenn die Funktionalität etwas umfangreicher wird, eventuell mehrere Instanzen des Plugins auf einer Seite verwendet werden sollen oder die von APEX bereitgestellten Events auch in eigenen Plugins verwendet werden sollen, wird es schwierig.

Dieser Blog versucht, ein wenig Licht ins Dunkel dieser Art der Programmierung von APEX zu bringen. Auf Grund des Umfangs werde ich diesen Blog auf mehrere Blogs aufteilen, damit der Überblick nicht verloren geht.

Weiterlesen...